Hübsch ist sie geworden, die Fortsetzung zu Infinity Blade. Keine Frage, es ist eine Schönheit. Hat eigentlich irgendjemand den ersten Teil WIRKLICH zu Ende gespielt? Also nach der 300sten Inkarnation auch den Endboss dahin geschickt, wo er hingehört? Ich nicht. Dafür war mir das Spielprinzip auf Dauer zu eintönig. Trotzdem: Das Spiel hatte was, das mich lange fesselte – auch wenn es kaum greifbar war. Eine Mischung aus knallharter Fantasy-Atmosphäre.. Read More