Jetzt aber wirklich Indie! thatgamecompany, Schöpfer der drei fantastischen PlayStation-exklusiven Spiele flOw, flower und Journey, sammelte für sein nächstes Projekt rund 5,5 Mio. US-Dollar ein. Nachdem der Exklusivvertrag mit Sony auslief und Jenova Chen, Mastermind des Studios, ankündigte, mit dem nächsten Spiel eine breitere Masse ansprechen zu wollen, kann man davon ausgehen, dass der nächste Titel der Entwickler wohl auf verschiedenen Plattformen erscheinen wird.

Journey ist das erfolgreichste PSN-Spiel aller Zeiten – und das meiner Meinung nach völlig zu Recht. Es ist inspirierend, fantasievoll, intelligent und unaufdringlich weise. Sicherlich war Sony nicht zuletzt aus Imagegründen an einem Vertragsverlängerung interessiert – und so kann man thatgamecompany nur zu dem Mut gratulieren, als Entwickler und Publisher auf eigenen Beinen stehen zu wollen. Es passt ja auch: Weit abseits des Mainstreams war das Studio mit einer ganz eigenen Handschrift extrem erfolgreich und inhaltlich seit jeher unabhängig. Zu dem neuen Spiel ist wenig bekannt, es spricht aber aufgrund eines Tweets von Jenova Chen einiges dafür, dass es wieder einen engen Bezug zur Natur erhält.