GameExperience

Kritiken und Geschichten zu aktuellen und Retro-Videospielen.

Enola: Demo

Für alle, die sich gerne gruseln und mysteriöse Exploration-Spaziergänge á la Dear Esther oder Fibrillation mögen, lohnt sich ein Blick auf die Demo von Enola des Indie-Entwicklers The Domaginarium. Schon die Alpha-Version von Enola fiel sehr ansprechend aus und da ich das Spiel per Crowdfunding gebackt habe, freue ich mich über die Fortschritte, die The Domaginarium mit ihrem Spiel machen, dass übrigens ursprünglich für Ludum Dare 22 zum Thema Alone eingereicht.. Read More

OUYA: Hype

Respekt, Ouya, jetzt wurden schon knapp 5 Mio.$ über kickstarter für die Android-Konsole eingesammelt. Und es sind noch 22 Tage Zeit, um den Fundraisern das Geld für ein Produkt in den Rachen zu schmeißen, das es noch gar nicht gibt und dessen Erfolgschancen durchaus skeptisch bewertet werden können. Trotzdem regnen für die Ouya noch ein paar Geldscheine vom Himmel. 119 $ kommen schon mal von mir. Dem Hype rund um.. Read More

Enola: Alpha

So, ich habe es getan. Für ein Spiel namens Enola schon mal bezahlt, dass es noch gar nicht gibt. Knapp 10 Euro. Von den ganzen gehypten Kickstarter-Projekten hielt ich mich schön kritisch fern und schaute derweil gebannt auf mein absolutes Lieblings-Developer-Land El Salvador. Dort musste (!) doch was passieren, was sich lohnt vorab und ohne Sicherheiten oder Gewinnbeteiligung finanziert zu werden. Und, schwupps, Ludum Dare sei dank, wurde ich auf.. Read More

EA Origin: Die Guten?

Mit der Download-Plattform Origin festigte Electronic Arts eindrucksvoll seinen Ruf als Branchenfiesling Nummer Eins. Der schwerwiegende Vorwurf, das der Origin-Installer die PCs der User unrechtmäßig als Spyware ausspäht, konnte nie ganz aus der Welt geschafft werden. Ebenso sorgte ein Passus in den AGB für Unbehagen, indem sich EA das Recht gibt, neben der User-IP auch Daten zur Hard- und Software zu Marketingzwecken nutzen zu dürfen. Mit Gruß an die Indie-Szene.. Read More

Indie rules?

Indie ist modern, Indie ist gut und Indie generiert über Crowdfunding mittlerweile sogar nennenswertes Kapital. Die Frage ist, ob der Indie-Hype nur ein kurzer Trend ist oder ob wir vielleicht sogar gerade miterleben, wie die großen Publisher sukzessive an Marktmacht verlieren. Zuallererst: Was ist eigentlich Indie? Genauso wie es in der Musikszene  kompliziert ist, Indie exakt zu definieren, muss auch in der Spielebranche genau hingeschaut werden. Ist das nur für.. Read More

Her mit der Kohle!

Es weht ein neuer Wind in der Spielebranche. Adventures sind gar nicht tot! Gamer zahlen freiwillig für die Entwicklung eines neuen Spiels von Adventure-Legende Tim Schafer! Die vermeintlich unwissenden großen Publisher  bekommen jetzt von dem „Gamer-Schwarm“ endlich knallhart mit Griff in die Börse gezeigt, was sie WIRKLICH mögen und was nicht. Stimmt das denn? Die Branche und Fachpresse (zum Beispiel hier) überschlagen sich gerade vor Freude über das mittels Kickstarter.. Read More